3.Internaitionaler Tag der Zooförderer

Am Pfingstmontag, 1. Juni 2020, findet zum dritten Mal der Internationale Zooförderer-Tag statt. Die Gemeinschaft der Zooförderer e.V. (GdZ) hat diesen Tag im Jahr 2018 ins Leben gerufen, um auf das vielfältige ehrenamtliche Engagement der Freunde und Förderer von Zoos, Tier- und Wildparks aufmerksam zu machen.

In den vergangenen Jahren beteiligten sich zahlreiche Fördervereine an diesem Aktionstag in ihren Heimatzoos um für die Arbeit der Fördervereine zu werben und um Unterstützung zu bitten. In diesem Jahr ist das aufgrund der bestehenden Auflagen zur Corona-Pandemie leider nicht möglich.

„3.Internaitionaler Tag der Zooförderer“ weiterlesen

Almanach 2020 ist im Versand

Der Redaktionsschluss des Almanach 2020 liegt zwar schon einige Zeit hinter uns, aufgrund der Corona-Situation hatten wir aber den Druck verzögert. Dies machte Sinn, da auch einige Geschäftsstellen unserer Vereine in den tiergärtnerischen Einrichtungen liegen und in den letzten Wochen kaum zugänglich waren. Nun ist der Almanach gedruckt und wird morgen von der Druckerei in Wuppertal per UPS versandt. Eine Zustellung ist dann in den nächsten Tagen zu erwarten.

Almanach 2020 ist im Druck

Der Almanach ist zwischenzeitlich an die Druckerei gegangen und nun auch in der Onlineausgabe auf der Website verfügbar.

Der Almanach 2020 umfasst 84 Seiten Inhalt und die Berichte von 32 Vereinen.

Hinzukommen die Berichte der Gemeinschaft mit einem Rückblick auf 25 Jahre.

Erste Zoos wieder geöffnet

Erste Zoologische Einrichtungen haben diese Woche bereits wieder geöffnet. Dabei sind aber regional sehr große Unterschiede vorhanden. Einige Einrichtungen dürfen erst in wenigen Tagen öffnen, andere erst im Mai. Informieren Sie sich vor einem Besuch auf der jeweiligen Website der Einrichtung.

Bei den geöffneten Einrichtungen gelten beschränkende Regelungen, wie:

  • Anzahl der Besucher
  • geschlossene Tierhäuser
  • keine Fütterungen, Vorführungen, Shows, etc.

Wer sich über offene Zoos informieren möchte kann sich auch über www.zoobesuche.org/corona informieren.